Ein Verein von Eltern für Kinder

Das "Chinderhuus Goldiland" ist aus einem Bedürfnis heraus gewachsen und als Verein organisiert. Der Verein entstand 2005 aus der Initiative von Eltern – mit dem Ziel, in Obersiggenthal ein hochwertiges Betreuungsangebot für Vorschul- und Schulkinder aufzubauen und zu betreiben. Daneben soll das Chinderhuus als gutes Beispiel helfen, die Idee der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung in der öffentlichen Wahrnehmung besser zu etablieren.

Die Trägerschaft
Der "Verein Chinderhuus Goldiland" fungiert als Träger und Betreiber des Hauses. Die pädagogische Arbeit haben wir selbstverständlich in die Hände von Fachleuten gelegt, die mit dem nötigen Wissen und ganzem Herzen bei der Sache sind. Der Verein steht im Dienst der Allgemeinheit und ist politisch und konfessionell neutral. Der Vorstand ist für die Strategie und die Finanzen verantwortlich und führt die Vereinsgeschäfte. Er ist ehrenamtlich tätig und wird jährlich durch die Mitgliederversammlung gewählt.

Die Finanzierung
Finanziert wird unser Angebot im Wesentlichen über einkommensabhängige Elternbeiträge und ergänzende Beiträge der Krippenpool-Gemeinden (Baden, Ennetbaden, Obersiggenthal, Wettingen) für einkommens- und vermögensschwache Familien. Hinzu kommen Mitgliederbeiträge und nicht zuletzt Beiträge verschiedener Sponsoren und Gönner. Interessierte Einzelpersonen, Familien und Organisationen sind uns als Mitglieder jederzeit herzlich willkommen. Die Familien der im "Chinderhuus Goldiland" betreuten Kinder werden automatisch Vereinsmitglied. Der jährliche Mitgliederbeitrag wird an der Generalversammlung festgelegt.

Wir danken allen, die uns unterstützen!